BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  16. 02. 2021 Neuer Flyer/Fahrplan  +++     
     +++  26. 01. 2021 Änderung der Fahrpläne & Routen  +++     
     +++  20. 01. 2021 Aufbau der neuen Garage  +++     
     +++  03. 08. 2020 Flyer Bürgerbus  +++     
     +++  03. 08. 2020 Vorbereitung der Haltestellen  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aufbau der neuen Garage

Der Aufbau der Garage für den Bürgerbus Suderburg geht voran

Nachdem endlich der Standort der Garage feststand, wurde im Juni 2020 der Bauantrag gestellt. Nach der Genehmigung wurde der Bauplatz Mitte November abgepflockt und man konnte die Größe des Bauwerks schon ein wenig erahnen.

 

 

Ein Auszug aus dem „Bautagebuch“ von Günther Schröder

25.11.2020        Fa. B&W Dienstleistungen hebt die Fundamentgräben aus.

02.12.2020        Michael Gaede-Kelle verlegt das von ihm gespendete Erdkabel für die Stromversorgung mit Hilfe von B&W

02.12.2020         B&W betoniert die Fundamente.

05.12.2020        Fa. Mölders spendiert die Fundamentsteine und den dazugehörenden Mörtel. Setzen der Steine in Eigenleistung.

12.12.2020         Verfüllen der Fundamentsteine in Eigenleistung.

16.12.2020        Umsetzen der Holzpakete dank Mithilfe von Fa. Schenk und Jan Hillmer vom Bauhof zum Bauplatz. Ohne Kran wäre das nicht möglich gewesen!

28.12.2020        Beginn des Aufbaus. Über Weihnachten konnte der Beton der Fundamente genügend erhärten und wir können mit dem Aufbau der Holzbauteile beginnen. Morgens hatten die Jungs von B&W das Innere der Garage mit Mineralgemisch befestigt. Ecki, Hermann und ich hatten uns vorher schon mal das Material und den Bauplan angesehen. Danach wird das komplette Holz sortiert - Arbeit für 4 Personen. Gleichzeitig können die Fundamentlatten montiert werden - 3 Personen. Danach müssen die restlichen Holzteile zusammengesetzt und verschraubt werden. Verbindungen mit Bläueschutz gestrichen. Ecki, Gerd, Karin, Reinhard, Hinrich, Hermann und Günther helfen beim Bau der Bürgerbus Garage. Der Anfang ist gemacht.

29.12.2020        Nachmittags sind die Dachsparren gerichtet und dank Gerds Planen ist das Meiste im Trockenen.

08.01.2021        9.30Uhr  (Meldung per Whatsapp)

Es tut mir von Herzen leid, aber wir müssen unseren heutigen Arbeitseinsatz aufgrund der Wetterlage leider absagen. Ich danke den Freiwilligen ganz herzlich und melde mich wieder, wenn das Wetter besser aussieht.

Geplant war: Freitag, 08.01.2021 ab 9.30 Uhr an der Garage weiterarbeiten. Als nächstes müssen die Bretter auf die Dachträger genagelt werden. Danach Dach mit Schindeln eindecken und festnageln. Bitte Hammer mitbringen.

11.01.2021       Neueste Corona Bestimmungen: Wir dürfen  uns nur noch zu zweit an der Bürgerbus Garage zum Bauen treffen. Bestätigt durch Gesundheitsamt Uelzen. Wer könnte mit mir    am Donnerstag und wer am Freitag jeweils  ab 9.30 Uhr weiter am Dach arbeiten? Samstag kann ich nicht. Da könnten aber zwei  andere weiterarbeiten. Optimal wäre es, wenn einer von Do oder Fr dabei wäre.

14.01.2021        Ecki und ich haben von 9.30 bis 15.00 Uhr die 148 Dachbretter (mit 1184 Nägeln) aufgenagelt.

15.01.2021        Heute wollten Dieter und ich die Schindeln aufs Dach packen. Dazu mussten erst die Traufbretter angebracht werden. Leider fehlten die Verbindungslatten zur Befestigung dieser Bretter. Wir haben sie aus dem Restholz selber gesägt. Leider haben wir deshalb nur die Traufbretter geschafft. Hat uns doch ziemlich aufgehalten. Jetzt könnten die Schindeln drauf.

16.01.2021        Ecki hat uns überredet: Heute kommen die Schindeln aufs Dach! Johann und ich besorgen das Baugerüst. Ecki und Dieter erwarten uns schon an der Baustelle. Jetzt geht alles sehr schnell. Bis 14.00 Uhr haben wir die Schindeln auf die Bretter genagelt. Die Holzteile sind nun vor Regen geschützt.

 

Zukunft: 

Klaus Möbius ist dabei, die Elektroinstallation zu planen. Die muss natürlich auch gebaut werden.

Reinhard wird das Eingangstor einsetzen. Dazu muss die Toreinfahrt noch ein wenig vergrößert werden.

Die Hölzer müssen noch mit Farbe versehen werden.

Die Eingangstür muss eingesetzt werden.

Pflasterarbeiten.

 

Es gibt also noch viel zu tun. Und für Sponsoren haben wir gerne ein offenes Ohr.

 

 

 

Bild zur Meldung: Garage BürgerBus

BürgerBus-Video