BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  20. 01. 2021 Aufbau der neuen Garage  +++     
     +++  03. 08. 2020 Flyer Bürgerbus  +++     
     +++  03. 08. 2020 Vorbereitung der Haltestellen  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sachstand Bürgerbus Suderburg e.V.

  • Der Verein ist gegründet und im Vereinsregister Lüneburg als e.V. eingetragen.
  • Es sind genügend Fahrer vorhanden. Personenbeförderungsscheine müssen beantragt werden.
  • Verschiedene Angebote für den Bus liegen vor.
  • Ein Finanzierungs- und Betriebskostenplan für den Bus wurden erstellt.
  • Der Fahrplan ist von der VNO und Fa. Haller Busbetrieb genehmigt.
  • Firma Haller (Lizenzgeber) ist mit dem Betrieb auf den Linien in der Gemeinde Suderburg einschließlich Bargfeld einverstanden.
  • Die Haltstellen sind mit der Gemeinde, der Polizei, Fa. Haller und dem Bürgerbusverein begutachtet und genehmigt worden.
  • Der Zuschuss der LNVG für die Beschaffung des Bürgerbusses wird gewährt werden, wenn alle Bedingungen erfüllt sind (siehe unten).
  • Der Landkreis wird unserem Antrag auf Zahlung eines Zuschusses für die Anschaffung des Busses aller Voraussicht nach zustimmen. Das Geld hierfür stammt vom NNVG §7b (neu).
  • Fa. Haller Busbetrieb beantragen die Linie bei der LNVG. Die Linie muss europaweit ausgeschrieben werden. Dauer ca. 4 Wochen, es ist nicht zu befürchten, dass sich jemand auf die Linie bewerben wird.
  • Der Vertrag steht kurz vor dem Abschluss.

ABER:

Für den Vertrag brauchen wir die Zusage der Gemeinde Suderburg oder eines anderen Trägers über eine Ausfallbürgschaft von 5.000 €. Ohne diese Bürgschaft gibt es keinen Vertrag und der Vertrag ist eine Bedingung für den Zuschuss der LNVG. Im Umkehrschluss: keine Ausfallbürgschaft – keinen Bürgerbus

 

Aufgestellt im Namen des Vorstandes am 18.10 2018

Bernd Roggemann

BürgerBus-Video